1 Reaktivierter, 2 Rückkehrer und 7 A-Junioren

Sascha Kill (34 Jahre) wird in der kommenden Saison Trainer Benno Klöckner wieder ausschließlich als Torhüter zur Verfügung stehen. Kill soll der relativ jungen Mannschaft mit seiner Erfahrung weiterhelfen. Aktuell bereitet sich Sascha Kill (s. Foto neben Thomas Kraft) bereits intensiv , u.a. in Trainingseinheiten im Dr. Grosse-Sieg-Stadion mit dem Torwart des FC Bayern München Thomas Kraft, auf die neue Saison vor. Als weiterer Torwart kehrt Daniel Ebach (19) vom FSV Kroppach zum VfB zurück. Ebach war bis zur B-Jugend beim VfB aktiv und wechselte anschließend in die JSG Gebhardshain. Defensivspieler Sergej Hübert (20) kehrt ebenfalls zum VfB zurück. Er hat in der Jugend bereits für den VfB gespielt, war letzte Saison für Vatan Spor Hamm und zuvor sowohl im Jugend- als auch Seniorenbereich für die SG Malberg aktiv.
Vom ältesten A-Junioren Jahrgang wechseln sieben Spieler in den Seniorenbereich des VfB über. Allen neuen sowie den verbliebenen Spielern aus dem alten Kader wurde das Konzept
des VfB Wissen, das auf die nächsten vier Jahre ausgelegt ist, vorgestellt. Die Spieler stehen
ebenso wie Trainer Benno Klöckner und der sportliche Leiter Werner Höck dahinter und hoffen gemeinsam den VfB wieder in eine hoffentlich sportlich erfolgreiche Zukunft zu führen.