Am 1.Juli beginnt die Vorbereitung des VfB-Rheinlandligakaders – 7 Testspiele

Noch gut eine Woche dauert die Sommerpause für den Rheinlandliga-Kader des VfB Wissen, dann bittet Trainer Dirk Spornhauer am 1.Juli seine Spieler zum ersten Training der Vorbereitungsphase auf die neue Saison 2024-25. Mindestens sieben Testspiele stehen auf dem Programm. Ob es noch mehr werden, hängt davon ab, ob das Team bei den Turnieren in Wallmenroth und Weitefeld die Finalspiele erreicht. Beide Veranstaltungen konnte der VfB im Vorjahr gewinnen und die Siegerpokale mit nach Hause nehmen.

Das Siegerfoto vom Kern-Haus-Cup der SG Wallmenroth im Vorjahr.

Fast alle Spieler des Vorjahreskaders, der trotz maximalen Verletzungspechs eine überzeugende Rückrunde ablieferte, bleiben dem VfB erhalten. Allerdings sind künftig die nicht kleinen Lücken zu füllen, die die Wechsel von Emre Bayram, Mario Weitershagen und Philipp Klappert zur 2.VfB-Mannschaft gerissen haben. Die überwiegend jungen bis sehr jungen Neuzugänge werden genug Gelegenheit haben, sich in den fünf  Wochen der Vorbereitung zu zeigen und um einen Platz in der Elf zu kämpfen, die am 3.August mit der 1.Runde des Rheinlandpokals in die Pflichtspielsaison startet.Auch beim Conze-Cup 2023 jubelte nach dem 4:2-Finalsieg gegen Malberg am Ende der VfB.

Eine Woche später ist dann der erste Spieltag der Rheinlandliga angesetzt, deren Spielplan noch nicht veröffentlicht wurde. Mit den beiden Oberliga-Absteigern FC Bitburg und Cosmos Koblenz sowie den drei ambitionerten Bezirksliga-Aufsteigern ist die Liga sicher alles andere als schwächer geworden. Man darf also hoffen, dass die Neuzugänge einschlagen und es anders als im Vorjahr von Beginn an keine Abstiegssorgen gibt. Wichtig wird sein, dass die Leistungsträger Armando Grau und Philipp Weber nach ihren schweren Verletzungen bald wieder dabei sein können.

Steven Winzenburg zählte zu den bestimmenden Figuren in der zweiten Saisonhälfte 23/24 und bewies mit etlichen Toren seine Schußkraft. Auch bei den beiden Turniersiegen im Juli 2023 trugen zwei fast identische Freistoßtreffer von zum Erfolg bei. Das Foto oben zeigt Stevens Tor gegen die SG Malberg, unten schlägt der Ball im langen Eck der SG Betzdorf ein.

Die Testspiele im Überblick:

  • Montag, 1.Juli: Trainingsauftakt
  • Samstag, 6.Juli – 16:00 Uhr: SG Wallmenroth – VfB Wissen (Kern-Haus-Cup in Wallmenroth)
  • Dienstag, 9.Juli – 19:30 Uhr: SG Malberg – VfB Wissen (Kern-Haus-Cup)
  • Freitag, 12.Juli und Samstag, 13.Juli: Finalspiele beim Kern-Haus-Cup
  • Montag, 15.Juli – 19:45 Uhr: FC Waldbrunn – VfB Wissen (Conze-Cup in Friedewald)
  • Donnerstag, 18.Juli – 19:45: SG Weitefeld – VfB Wissen (Conze-Cup)
  • Sonntag, 21.Juli: Finalspiele beim Conze-Cup
  • Mittwoch, 24.Juli : SG Müschenbach – VfB Wissen (in Hachenburg)
  • Sonntag, 28.Juli: Spvgg Olpe – VfB Wissen
  • Mittwoch, 31.Juli – 19 Uhr: VfB Wissen – Sportfreunde Siegen U19
  • Samstag, 3.August: 1.Runde im Rheinlandpokal
  • Samstag / Sonntag, 10./11.August: 1.Spieltag Rheinlandliga