Das Sonntagsprogramm: VfB I in Wirges, VfB II gegen die SG Alsdorf / Kirchen

Am Wochenende sind die beiden VfB-Seniorenteams erst am Sonntag gefordert. Für die Rheinlandliga-Elf geht es zum Aufsteiger nach Wirges, der zwar aktuell einen Abstiegsplatz belegt, das rettende Ufer aber noch in Sichtweite hat. Der VfB hat sich durch fünf Siege in den letzten sechs Heimspielen (die 20:5 Tore brachten) einen vorentscheidenden Vorsprung auf die Abstiegszone erspielt. Bei aktuell 40 Punkten dürften in den noch ausstehenden fünf Spielen drei bis maximal fünf Zähler reichen, um endgültig den Klassenerhalt klar zu machen.

Die Auswärtsbilanz (s.o.) ist allerdings im bisherigen Saisonverlauf mit drei Siegen, vier Unentschieden und sieben Niederlagen weniger beeindruckend. In Wirges gilt also laut Trainer Dirk Spornhauer das Motto “Nicht verlieren”. Wegen der Terminkollision des letzten Spieltags mit dem Rheinland-Pokalfinale hat es Verschiebungen im Restprogramm gegeben, das nun so aussieht:

  • Sonntag, 28.April – 15:30 Uhr : Spvgg EGC Wirges – VfB Wissen
  • Samstag, 4.Mai – 17:00 Uhr : VfB Wissen – FSV Trier-Tarforst
  • Mittwoch, 8.Mai – 20:00 Uhr : VfB Wissen – FSG Ehrang / Pfalzel
  • Samstag, 11.Mai – 14:00 Uhr: SG Mülheim-Kärlich – VfB Wissen
  • Samstag, 18.Mai – 17:30 Uhr : TuS Immendorf – VfB Wissen

Til Cordes und Emre Bayram (ganz rechts) beim 4:0-Sieg gegen Salmrohr am vergangenen Wochenende.

Für die zweite Mannschaft gilt nach der am Spielverlauf gemessen sehr unglücklichen Niederlage im Derby bei der SG Mittelhof nur noch das Prinzip “Siegen und Hoffen”. Aus eigener Kraft ist der zweite Platz nicht mehr erreichbar. Allerdings sind die Aufstiegshoffungen auch noch längst nicht begraben. Dafür ist allerdings, auch wegen des Punktquotienten, aus den restlichen fünf Partien die optimale Ausbeute von 15 Punkten nötig. Am Sonntag um 15:00 Uhr geht es auf eigemen Platz gegen die SG Alsdorf, bei der es im Hinspiel nach eigener 3:0-Führung nur ein 4:4-Unentschieden gab. Das Restprogramm:

Sonntag, 28.April – 15:00 Uhr : VfB Wissen II – SG Alsdorf
Sonntag, 5.Mai – 15:00 Uhr : SV Adler Derschen – VfB Wissen II
Sonntag, 12.Mai – 15:00 Uhr : VfB Wissen II – SG Honigsessen II
Samstag, 18.Mai – 15:30 Uhr : SG Alpenrod II – VfB Wissen II
Sonntag, 26.Mai – 15:00 Uhr : VfB Wissen II – SG Gebhardshain II

Jasper Müller beim Hinspiel auf dem Rasenplatz in Alsdorf.