Ein Herz für Tiere

Im Meisterschaftsspiel VfB Wissen gegen die Sportfreunde aus Neitersen (1:1), rettete SR Dirk Huster in der 23.Spielminute einem verirrten Laubfrosch das Leben.Der Frosch, der sich in der Nähe des Strafraumes der Gäste befand , wurde von dem unter Fußballern eher als “Gnadenlos” gelteten Schiedsrichter D.Huster aufgenommen und ausserhalb des Spielfeldes in Sicherheit gebracht.
An diesem Abend zeigte D.Huster nicht nur ein Herz für Tiere, sondern auch für die Akteure auf dem Platz, und so blieb es bei wenigen Verwarnungen, des ansonst für seine Feldverweise bekannten Schiedsrichter.