Scherreiks und Adanic: Neuzugänge für den VfB vom Landesligisten SV Ottfingen

Die beiden gestern an dieser Stelle vorgestellten VfB-Neuzugänge für die Saison 2024-25, Furkan Cifci und Hüseyin Samurkas, sind 21 bzw. 30 Jahre alt. Das gleiche gilt auch für die beiden Spieler, die im Sommer vom Olper Landesligisten SV Ottfingen ins Dr.Grosse-Siegstadion wechseln. Mittelfeldspieler Tim Adanic (Jahrgang 2002) spielte bis 2021 für die A-Junioren der Sportfreunde Siegen in der Westfalenliga. Über die Stationen Neitersen und Mudersbach kam er nach Ottfingen, wo der langjährige VfB-Trainer Marco Weller an der Bande steht.

Marvin Scherreiks bei einem Bezirksliga-Auswärtsspiel beim VfB Linz im Frühjahr 2017. Der Kunstrasenplatz auf dem Linzer Kaiserberg könnte bald wieder Schauplatz von Rheinlandliga-Spielen werden, denn der VfB liegt aktuell in der Bezirksliga Ost  auf dem ersten Platz.

Der zweite Neue ist eigentlich ein alter Bekannter, denn Torwart Marvin Scherreiks stand bereits mehrere Jahre lang zwischen den VfB-Pfosten und bestritt zwischen 2014 und 2019 insgesamt 97 Pflichtspiele im Trikot der ersten Mannschaft. Da Philipp Klappert künftig kürzer treten will, hat der Kader neben Lukas Litschel somit auch künftig einen weiteren ausgezeichneten Keeper. Beide Neuzugänge waren am Mittwoch letzter Woche im Stadion zu Gast und sahen den 6:0-Heimsieg ihrer neuen Mannschaft gegen den FC Niederroßbach. Herzlich willkommen !

Marvin Scherreiks im VfB-Tor. Rechts Mario Weitershagen, am Boden Dennis Ferfort.