VfB-Reserve erobert mit 6:2 in Alsdorf die Tabellenführung

Auch die zweite Mannschaft sorgte am vergangenen Wochenende für ein torreiches Spiel, hatte aber beim 6:2 in Alsdorf das bessere Ende für sich. Mit dem Auswärtserfolg beim sieglosen Schlusslicht übernahm die Truppe von Trainer Uwe Schmidt nach acht Spieltagen die Tabellenführung in der Kreisliga C3.

Allerdings war bis zur Halbzeit allerhand Sand im Getriebe. Die Alsdorfer gingen zwei Mal in Führung und hatten sich den unerwarteten 2:2-Pausenstand durchaus verdient. Erst im zweiten Abschnitt sorgte der VfB dann für klare Verhältnisse und hätte am Ende sogar höher als 6:2 gewinnen können. Die Wissener Tore erzielten Markus Kluge, Michael Trautmann und der überragende Florian Gerhardus (Foto) , der gleich vier Mal erfolgreich war.

Bereits am Donnerstag (19:30 Uhr) steht die nächste Aufgabe auf dem Programm. Gegen die SG Mittelhof / Niederhövels gilt es, mit einem Heimsieg den frisch gewonnenen Platz an der Sonne zu verteidigen.