Vorletztes Rheinlandliga-Heimspiel gegen Tarforst – VfB II in Derschen

Am kommenden Samstag (4.Mai) um 17:00 Uhr steht im Dr.Grosse-Siegstadion für den VfB Wissen das vorletzte Rheinlandliga-Heimspiel der Saison 2023-24 an. Zu Gast ist der FSV Trier-Tarforst, der in den vergangenen Jahren stets eine gute Rolle im Vorderfeld der Liga spielte, in der laufenden Runde aber in akute Abstiegsgefahr geriet. Am vergangenen Wochenende verloren die Tarforster erst durch ein Tor in der Nachspielzeit mit 2:3 gegen das Spitzenteam aus Ahrweiler. Die Partie wird geleitet von Schiedsrichter Oliver Sons.

Der letzte Wissener Auftritt der Tarforster im Mai 2023 endete beim Stand von 1:0 für den VfB nach der Attacke eines Gästespielers auf den Referee ebenso vorzeitig wie unrühmlich.

Auch in der Kreisliga B1 nähert sich die Saison allmählich ihrem Ende, auch hier stehen nur noch vier Spieltage aus. Die 2.Mannschaft des VfB Wissen führt die Reise am Sonntag um 15:00 Uhr zum SV Adler Derschen, der im Abstiegskampf jeden Punkt dringend brauchen kann. Das nach Toren von Maik Schnell (2), Tim Leidig, Tom Louis Siegel und Philipp Freudenberg mit 5:0 gewonnene Hinspiel war eine klare Sache. Allerdings wartet in Derschen ein ungewohnter Kunstrasenplatz. Das Spiel steht unter der Leitung von Schiedsrichter Sascha Klingbeil.

Tim Leidig, Furkan Cifci und Jasper Müller beim Hinspiel gegen Derschen im vergangenen Oktober.