A-Junioren nach klarem 5:0-Heimsieg alleiniger Tabellenführer der Bezirksliga

Mit dem überzeugenden 5:0-Heimsieg gegen die JSG Atzelgift am Freitagabend blieben die A-Junioren der JSG Wisserland mit dem 9.Sieg im 10.Saisonspiel nicht nur weiter ungeschlagen, sondern eroberten auch die alleinige Tabellenführung in der Bezirksliga Ost. Der bisher punktgleiche SSV Heimbach-Weis verlor sein Heimspiel gegen den Dritten JSG Herschbach zumindest in der Höhe überraschend mit 1:4. Zur Erinnerung: Auch im Dr.Grosse-Siegstadion waren die Herschbacher bei ihrem Gastspiel Ende Oktober einem Punktgewinn sehr nahe gewesen, konnten aber am Ende durch ein Tor in der Nachspielzeit mit 3:2 geschlagen werden.

Gegen Atzelgift ließen unsere A-Junioren anders als beim 2:1-Zittersieg vor einer Woche gegen Rengsdorf vor einer Woche nie einen Zweifel am klaren Erfolg. Schon nach 6 Spielminuten brachte Louis Vedder die Mannschaft von Trainer Jens Schütz mit 1:0 in Führung. Noch vor der Pause war die einseitige Partie durch die beiden Tore von Jona Heck zum 2:0 (31.) und 3:0 (42.) entschieden. Noah Schmidt legte nach 57 Minuten zum 4:0 nach. Zum Abschluß bewies Mel Brucherseifer, dass er nicht nur zwischen den Pfosten, sondern auch als Stürmer überzeugen kann und setzte mit dem 5:0 (89.) den Schlußpunkt.

Nach dem kommenden spielfreien Wochenende kommt es am 7.Dezember in Heimbach-Weis zum direkten Duell. Mehr Spitzenspiel geht nicht, wie die nachstehende Tabelle beweist.