B 1 holt zum Saisonauftakt 3 Punkte

Im Lokalderby zum Saisonauftakt gegen die SG 06 Betzdorf behielt Wisserland klar mit einem 2:0 die Oberhand.
Der erste Treffer gelang schon in der 5 Minute. Der schnelle Amin El Ghawi setzte sich gegen mehrere Betzdorfer durch und drang in deren Strafraum ein. Hier wurde er in aussichtsreicher Position von den Beinen geholt. Die “Notbremse” ahndete der Schiri folgerichtig mit einem Strafstoß, der durch Mannschaftsführer Tom Zehler ausgeführt wurde. Der setzte den Ball unhaltbar zur 1:0 Führung in die Maschen. Die Betzdorfer versuchten zwar im weiteren Verlauf der ersten Spielhälfte dagegen zu halten, waren aber nach Spielanteilen unterlegen. Wisserland konnte aber letztlich die Überlegenheit nicht in Tore umsetzen, weil nach vorne etwas das Glück fehlte, aber auch die letzte Abgeklärtheit und Entschlossenheit.
So war es wiederum Tom Zehler, der in der 45. Minute auf 2:0 erhöhte. Ein aus mehr als 25 m hoch vor das Tor gebrachter Freistoß sprang vor dem Betzdorfer Torhüter auf und dann über ihn hinweg ins lange Eck.
Im weiteren Verlauf hatte Wisserland zwar noch mehrere Chancen das Ergebnis zu erhöhen, was aber letztlich nicht gelang. Betzdorf hingegen hatte kaum richtige Torchancen gegen die stark agierende Wissener Defensive.
Aufstellung:
Beydilli, Siegel, Tas, Zehler, Saricicek, El Ghawi, Kilanonwski, Baum, Schlatter, Cifci, Heuser
eingewechselt:
Sari, Winter, Krämer, Aziz Qader  ( Riebel, Krieger, Greco )
Mannschaftsfoto:
Hi. v. l.Sinan Saricicek, Mustafa Aziz Qader, Gustav Baum, Till Kilanowski, Noel Krieger
Mi. v. l. Trainer, Özgür Sari, Co-Trainer Christoph Eiteneuer, Fynn Schlatter, Kerem Sari, Tom Louis Siegel, Jan Riebel, Faruk Cifci, Amin El Ghawi, Mehmet Tas, Betreuer Jörg Schlatter, Betreuer Mustafa Beydilli
Vo. v. l. Marvin Heuser, Mika Winter, Giuliano Greco, Volkan Beydilli, Tom Zehler, Ben Krämer
weiter im Kader: Christopher Knautz