D1-Jugend Bezirksliga Ost: Platz 3 nach kräfteraubendem durchwachsenen Saisonendspurt

Weitestgehend Spieldominanz (außer gegen Meister SF Eisbachtal), großartige Defensive (außer gegen Meister Eisbachtal), aber auch akute Abschlussschwäche und vor allem Verletzungs- und Krankheitspech zeichnen diese D-Jugendbezirksligasaison der JSG Wisserland aus. Trainer Tomasz Gawenda hat allen Erwartungen vor der Saison zum Trotz ein großartiges Team geformt, das über die gesamte Saison (Vorbereitungsspiele, Turniere, Hallenrunde und Meisterschaft durchgängig erfolgreich abgeschnitten hat, so dass auch hier von keiner Eintagsfliege die Rede sein kann. Der dritte Platz in der Abschlusstabelle, das Erringen des Hallenkreismeistertitels und die damit verbundenen Teilnahme an der Futsal-Rheinlandmeisterschaft, wo man nur sehr unglücklich ausschied, belegen das sehr nachhaltig. TOP-Leistung Jungs, das war wirklich super. Danke auch an Tomasz Gawenda, Wolfgang Seifer und Thomas Heck für das Gesamtpaket!

Im Foto unser D1-Jugendteam bei den Futsal-Rheinlandmeisterschaften (hinten von links: Lukas Klein, Moritz Rodriguez, Eren Cifci, Melvin Seifer, Jona Heck, Paul Christian, Til Langenbach/ vorne von links: Dawid Gawenda, Merlin Mattern, Justin Bauer, Lukas Happ, Furkan Cifci). Es fehlt Marius Wagner aus der D2, der in den letzten Spielen das Team großartig unterstützt hat.

Rückblick auf einen turbulenten Saisonabschluss mit zum Teil vier Spielen in einer Woche (dazu noch am neunten Tag das Rheinlandendturnier des Schulwettbewerbs “Jugend trainiert für Olympia” in Bad Neuenahr mit zwei Spielen und einem hervorragenden dritten Platz):

Spielbericht D-Jugend Bezirksliga Ost JSG Wisserland – JSG Fernthal 0:0 (30.05.2015)

JSG Wisserland verteidigt mit torlosem Unentschieden zum Saisonabschluss Rang 3

Die JSG Wisserland hatte von Beginn an die klarere Spielstruktur und ließ im Verlaufe der ersten Halbzeit so gut wie keine gegnerische Torchance zu. Bei einem der wenigen Angriffsversuche der JSG Seck entschied der Schiedsrichter nach vermeindlichem Handspiel auf Elfmeter für Seck. Dieser wurde jedoch nicht genutzt, die vielen erspielten Chancen der Wisserländer – wie so oft im Laufe der Saison – ebenfalls nicht, so dass es torlos in die Halbzeitpause ging. Danach verstärkte das heimische Team noch einmal seine Offensivbemühungen. Dies eröffnete den Fernthalern auch einige Kontermöglichkeiten. Trotz drückender Überlegenheit konnte das Wisserländer Team den Ball nicht im Tor unterbringen, sondern traf allenfalls die Latte oder Außennetz. Trainer Tomasz Gawenda haderte nach Spielschluss: “Die Jungs haben in der Defensive und im spielerisch-taktischen Bereich eine fantastische Saison gespielt. Die spielerische Dominanz – bis auf die Spiele gegen den Meister Eisbachtal – kam durch die Abschlussschwäche leider nicht zur verdienten Beachtung. Platz 3 – trotz vieler verletzungs- und krankheitsbedingter Ausfälle – hat diesem Team vor der Saison keiner zugetraut. Chapeau!”

Fotos/Videos unter:
http://www.fussball.de/spiel/d-jugend-bezirksliga-ost-bezirk-rheinland-d-junioren-bezirksliga-d-junioren-saison1415-rheinland/-/mandant/41/spiel/01L8QIQ4V0000000VV0AG813VSP6T6E0#!/section/stage

Spielbericht D-Jugend Bezirksliga Ost JSG Linz – JSG Wisserland 1:3 (16.05.2015)

JSG Wisserland verteidigt Rang 3

Die JSG Wisserland absolvierte in Linz das dritte Spiel innerhalb von fünf Tagen. Hatte man unter der Woche unter einem Wechselbad der Gefühle zu leiden, die eigenen Chancen werden nicht verwertet, der Gegner trifft bei den sich ergebenden Chancen, so zeigten sich die Gawenda-Schützlinge von ihrer abgebrühten Seite. Sie kontrollierten Ball und Gegner fast über die gesamte Spielzeit und sorgten mit jeweils Blitzstarts nach dem Anpfiff für eine solide Ausgangsbasis. In der ersten Hälfte dauerte es noch fünf Minuten bis zum Führungstreffer durch Eren Cifci, nach der Pause fiel der Treffer zum 2:0 durch wiederum Erem Cifci schon in den ersten zwei Minuten. Wissen erhöhte daraufhin in den nächsten Minuten noch einmal den Druck und baute weitere zwei Minuten später durch ein Lionzer Eigentor die Führung aus. Danach verwalteten sie das Spiel und kassierten kurz vor Schluss nach der einzigen Unaufmerksamkeit der Abwehr den Anschlusstreffer. Trainer Tomasz Gawenda zollte seiner auch durch Verletzungs- und Krankheitssorgen arg gebeutelten Mannschaft ein großes Lob nach diesem Kraftakt, der den angestrebten Platz 3 weiter absichert.

Spielbericht Spielbericht D-Jugendbezirksliga SF Eisbachtal – JSG Wisserland 7:0 (13.05.2015)

Das dritte Spiel innerhalb von vier Tagen, am Abend vorher noch gespielt – unsere Jungs zeigten dennoch eine bemerkenswerte Leistung. In der ersten Halbzeit fand das Spiel zunächst auf Augenhöhe statt. Doch wie schon in der gesamten Saison fehlte uns das Quentchen Glück, jedes Team hatte jeweils drei Chancen: Eisbachtal nutzt sie, wir nicht. Die Frustration über die verpassten Chancen und der zunehmende Kräfteverscheiss zeigten sich denn zum Schluß auch im letztlich deutlichen ergebnis. Wir wollten mitspielen, mit Mauern wäre die Chance auf einen Punktgewinn deutlich größer gewesen, doch dass ist nicht unsere Spielweise.

Fotos/Videos unter:
http://www.fussball.de/spiel/d-jugend-bezirksliga-ost-bezirk-rheinland-d-junioren-bezirksliga-d-junioren-saison1415-rheinland/-/mandant/41/spiel/01L8QIQ17S000000VV0AG813VSP6T6E0#!/section/stage

Spielbericht D-Jugendbezirksliga JSG Wisserland – JSG Seck 1:1 (12.05.2015)

Wie im Hinspiel dominierten wir über weite Strecken das Spiel, hatten eine Fülle von Chancen gegen einen körperlich agierenden Gegner, der seine Chance in gelegentlichen Kontern suchte. Der einzige in die Nähe des Strafraumes brachte aus dem Nichts die Gästeführung in der 40. Spielminute. Das löste eine Großoffensive unsererseits aus mit Kontermöglichkeiten für den Gegner. In der Schlussminute wurde unsere Mannschaft dann doch noch teilbelohnt, erzielte Furkan Cifci mit einemn sehenswerten Treffer doch noch den Ausgleichstreffer.

Fotos/Videos unter:
http://www.fussball.de/spiel/d-jugend-bezirksliga-ost-bezirk-rheinland-d-junioren-bezirksliga-d-junioren-saison1415-rheinland/-/mandant/41/spiel/01L8QIQ1IS000000VV0AG813VSP6T6E0#!/section/stage

Spielbericht D-Jugendbezirksliga JSG Wisserland – VFL Neuwied 1:0 (10.05.2015)

JSG Wisserland rückt auf Rang 3 vor

Im Sonntagsspiel konnte die JSG Wisserland trotz krankheitsbedingter Ausfälle wieder an die spielerischen Leistungen vor den Osterferien anknüpfen. Mit konsequentem Verschieben und konzentrierter Balleroberung nahmen sie von der ersten Sekunde an das Heft in die Hand und ließen das Deichstadtteam kaum ins Spiel kommen. Das Gawendateam spielte sich hochkarätige Chancen im Minutentakt heraus, konnte sie aber nicht nutzen. Ein wuchtiger Kopfball von der Strafraumgrenze ins linke obere Eck durch Paul Christian brachte dann die längst fällige Führung (18.). Trainer Tomasz Gawenda konstatierte: “Bis zur 45. Spielminute hat unser Team spielerisch und taktisch ausgezeichnet agiert.” Da der zweite Treffer nicht fallen wollte, witterten die von der Spielanlage ebenfalls ansehnlich spielenden Neuwieder noch eine Überraschung und kamen noch zu zwei Großchancen. Die starke Abwehr der Wisserländer sicherte letztlich den verdienten Sieg und damit wieder den Sprung auf Rang 3.

Fotos/Videos unter:
http://www.fussball.de/spiel/d-jugend-bezirksliga-ost-bezirk-rheinland-d-junioren-bezirksliga-d-junioren-saison1415-rheinland/-/mandant/41/spiel/01L8QIQ42G000000VV0AG813VSP6T6E0#!/section/stage

Spielbericht D-Jugendbezirksliga JSG Altenkirchen – JSG Wisserland (05.05.2015)

Wiederum verletzungs- und krankheitsbedingt arg gebeutelt gelang uns zwar bis Mitte der zweiten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel, aber mit zunehmender Spieldauer drückte das immer geschickter agierende Heimteam auf den Führungstreffer, der denn auch nach eigener vertaner Großchance Mitte der tweiten Halbzeit fiel. Kurz vor Schluss kassierten wir noch beim Bemühen um den Ausgleich den zweiten Treffer gegen einen gut und fair spielenden heute besseren Gegner.

Spielbericht D-Jugendbezirksliga SG Betzdorf – JSG Wisserland 0:0 (26.04.2015)

Die Null steht bei der JSG Wisserland

Nach wie vor hält die JSG Wisserland mit einer starken Abwehr den Kasten sauber. In einem durchschnittlichen Bezirksligaspiel mit Derbycharakter neutralisierten sich die beiden stark ersatzgeschwächt angetretenen Mannschaften weitestgehend. Echte Torchancen waren Mangelware. Auch als das Wisserlandteam in der hektischen Schlussphase auf die Entscheidung drängte und sich spielerische Vorteile erarbeitete, fiel keine Entscheidung. Damit verpasste die JSG Wisserland die Gelegenheit, sich als Dritter von der Konkurrenz aus Seck abzusetzen. “Die Spieler haben in den letzten Spielen eine tolle Moral und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft gezeigt und sich mit der Serie von zehn Spielen ohne Niederlage und das Festsetzen auf Rang 3 selbst belohnt!” zog Trainer Tomasz Gawenda eine positive Bilanz der letzten Wochen.

Fotos/Videos unter:
http://www.fussball.de/spiel/d-jugend-bezirksliga-ost-bezirk-rheinland-d-junioren-bezirksliga-d-junioren-saison1415-rheinland/-/mandant/41/spiel/01L8QIQ2DK000000VV0AG813VSP6T6E0#!/section/stage