D9-Jugend revangiert sich für die Hinspielniederlage gegen die VFL Hamm mit überlegenem 2:0-Sieg (02.05.2013)

In Bruchertseifen festigte das Team von Coach Wolfgang Leidig sowie den Betreuern Sven Hering, Thomas Heck und Reiner Arndt bei bestem Fußballwetter die überragende Tabellenführung in der Leistungsklasse. Unsere jungs ließen dabei von Beginn an keinen Zweifel daran aufkommen, wer als Sieger den Platz verlassen würde, allein die Menge an 150%igen Chancen, die leider nicht genutzt wurden (u.a. fpnf mal Aluminiumtreffer, spricht für sich.

Im Bild bei einer der Angriffswellen von links: Jan Kilianowski, Niclas Stricker und Felix Arndt.

Mit einem sehr ausgedehnten und professionellen Aufwärmprogramm (mit dem Charakter einer kleinen Trainingseinheit) bereitete Trainer Wolfgang Leidig sein Team auf dieses Lokalderby vor, galt es doch die niederlage aus dem Hinspiel vergessen zu machen, die komfortable Tabellenführung zu verteidigen und schon Akzente für die Zukunft zu setzen.
Das Spiel gegen sehr kompakt stehende Gastgeber wurde direkt in die hand genommen, doch schlichen sich immer wieder kleine Stockfehler ein, Bälle wurde zu früh wieder verloren, Pässe zu ungenau gespielt und vor allem viele torchancen liegen gelassen. Dennoch kam unser Gegner aus Hamm in der ersten Halbzeit so gut wie gar nicht gefährlich vor unser Tor. Das Wissener Torekonto schraubten denn im Verlaufe der ersten Halbzeit Felix Beib und Niclas Stricker weiter in die Höhe.
Nach der Pause versäumten unsere Spieler es den Sack endgültig zu zu machen. Stattdessen kamen die Hämmscher noch wenige Male gefährlich vor das von Bayram Yilmaz sehr souverän gehütete Tor unseres Teams, aber konnten nichts zählbares erreichen.
Für unser Team liefen auf: Bayram Yilmaz, Bastian Diederich, Alexander Müller, Steven Winzenburg, Maurice Michel, Felix Beib, Niclas Stricker, Jona Heck, Jan Kilianowski, Felix Arndt, Julian Happ und Tim Leidig.

Weiter so Jungs, das schafft ihr schon. Wir sind sehr stolz auf euch!!!