Heimsieg gegen Tabellenführer

Heimsieg gegen Tabellenführer

Heimsieg gegen Tabellenführer

Im letzten Spiel der Hinrunde errang die D2 endlich den lang ersehnten ersten Sieg.
Nachdem das Spiel vom gesperrten Rasenplatz in Wissen, auf den Hartplatz nach Schönstein verlegt worden war, zeigte man dem Spitzenreiter Elshof wie man als Mannschaft einen Meisterschaftsfavoriten ärgert.
Nach dem Anpfiff durch Schiedsrichter Ortmann, zeigte die D2 von Beginn an, in einer mannschaftlichen Geschlossenheit, dass wir zu Unrecht am Tabellenende geführt werden.
Von Beginn an konnte man nicht sehen, wer hier der Tabellenführer ist. Mit der Führung durch Unmut Yilmaz in der 15. Minute legte die Mannschaft den Grundstein für diesen großen Erfolg.
In der 28. Minute erhöhte Niklas Keller vor der Pause auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel spielte die Mannschaft munter weiter und zeigte endlich Mal die spielerische Klasse, die in ihr steckt. Sodass beim 3:0 in der 47. Minute durch Furkan Cifci selbst der Schiedsrichter von einem Bilderbuchangriff sprach, den sein Bruder Emikan Cifci vorbildlich einleitete. Das 4:0 in der 55. Minute erzielte Justin Trappiel mit einem sehenswerten Fernschuss in der Strafraumgrenze ins obere, rechte Eck. Erwähnenswert ist auch die Leistung unseres Torwarts Lukas Brandenburger, der mit mehreren Glanzparaden die “0” festhielt und der gesamten Mannschaft damit Sicherheit verlieh. Nach dem Schlusspfiff feierte die Mannschaft mit Trainern und Eltern und vor allem mit Faßbrause und Döner den ersten Meisterschaftssieg. Es spielten :
Lukas Brandenburger, Sed Röck, Niklas Keller, Lukas Happ, Paul Christian, Dawid Gawenda, Merlin Mattern, Furkan Cifci, Emikan Cifci, Unmut Yilmaz, Justin Trappiel, Ismael Esen.
Es fehlten beim Spiel: Justin Bauer und Johannes Seidel.

Die Trainer Tomasz Gawenda und Michael Emmerich wünschen der Mannschaft und den Eltern schöne Feiertage und einen “guten Rutsch” in ein erfolgreiches 2014!