Top-Training für unsere Nachwuchs-Torhüter – Interessenten willkommen

Seit Sommer 2018 freuen sich die Torhüter unserer Fußballjugend über eine ganz besondere Förderung, denn seither kümmert sich Dirk Hoffmann mit großem Engagement um den Nachwuchs zwischen den Pfosten. Grund genug also, Dirk und seine tolle Arbeit im Dr.Grosse-Siegstadion einmal etwas ausführlicher vorzustellen.

Dirk wurde 1971 in Duisburg-Hamborn geboren und war bis 2014 zehn Jahre bei den „Hamborner Löwen“, dem Traditionsverein Sportfreunde Hamborn 07 als Torwarttrainer im Jugendbereich tätig. Auch in Duisburg war der sportliche Anspruch hoch, denn die C-Jugend der Hamborner spielte in der Regionalliga West, die die B- und A-Jugend gingen in der Niederrheinliga an den Start. Einige Torspieler, die Dirk ausbildete, spielen heute in der Landes- oder Oberliga am Niederrhein. Besonders stolz ist er auf Erdem Canpolat, aktuell Torwart der U19-Bundesligamannschaft von Schalke 04. Dirk trainierte das Ausnahmetalent bis zur C-Jugend, ehe er dann zur Knappenschmiede nach Gelsenkirchen wechselte. Die Torwart-Trainerausbildung absolvierte Dirk bei Christian Lasch (Fortuna Düsseldorf) in der Sportschule Wedau, im Juli diesen Sommers (2019) hat er am Torwarttrainer-Lehrgang bei Frank Thieltges (Torwarttrainer A-Nationalmannschaft Luxemburg) in Koblenz-Oberwerth teilgenommen.

Anfang 2017 kam Dirk der Liebe wegen von Rhein und Ruhr an Sieg und Nister. Er zog nach Birken Honigsessen gezogen und ist im Marketing der Firma KLEUSBERG angestellt. Durch die Eltern eines Spielers unserer B-Jugend angeregt, kam Dirk wieder auf den Geschmack der Torwarttrainertätigkeit und ist nun schon seit Juli 2018 für die Torhüter von der C- bis zur A-Jugend bei der JSG Wisserland verantwortlich. Die intensiven Trainingseinheiten machen allen Beteiligten enorm viel Spaß. Die bisher erreichte Entwicklung und die sportlichen Erfolge der Jungs zeigen auf, wie wichtig ein individuelles Torwart-Training ist. Die Anforderungen an die Torspieler sind stark gestiegen und werden auch nicht weniger. Das Schlußwort gehört Dirk: „Mir macht die Aufgabe in Wissen enorm viel Spaß, der Verein hat sehr viel Potential aber auch Tradition. Ich hoffe, ich kann die JSG und den VfB mit meiner Arbeit nach vorne bringen.“

Natürlich sind neue Talente jederzeit herzlich willkommen. Interessenten melden sich während der Traininigszeiten am Montag von 17:00 bis 18:00 Uhr (C- und B-Jugend), am Mittwoch von 19:00 bis 20:00 Uhr (A-Jugend) oder direkt bei Dirk unter dirk.hoffmann71@web.de .