1. Mannschaft ist Meister der Kreisliga A und steigt damit auf!

Einen äußerst beeindruckenden Auftritt zeigte die 1. Mannschaft des VfB Wissen in dieser Saison in der Kreisliga Gruppe A. 14 Siege, 2 Unentschieden und nicht eine einzige Niederlage sind eine Bilanz, die zu Recht den Aufstieg und den Staffelsieg bedeutet. Und das, obwohl immer mindestens ein nomineller Stammspieler fehlte. Die “Ersatzspieler” aus der Zweitvertretung des VfB ließen aber nicht erkennen, dass die Mannschaft “ersatzgeschwächt” war.
Der offizielle Meistertitel wird am kommenden Samstag in Betzdorf vergeben, wenn der VfB gegen den Sieger der Kreisliga Gruppe B ran muss. Dabei ist zu erwarten, dass die 3. Mannschaft der SF Nistertal eine “harte Nuss” sein wird, die es zu knacken gilt.

Zu dem überzeugenden Ergebnis haben im Einzel beigetragen:
Dirk Schmidt (24 Siege, 4 Niederlagen)
Stephan Söhngen (23:7)
Jörn Moser (27:5)
Florian Baldus (12:6)
Joschua-Fynn Johanns (10:4)
Max Schulte (3:1)
Christoph Schulte (2:0)
Unbedingt erwähnt muss dabei werden, dass Joschua erst 14 Jahre jung ist und somit zu den Topp-Talenten unserer Jugend zählt.

Auch die Ausbeute im Doppel ist mit insgesamt 28:4 mehr als beachtlich. Die Topp-Doppel waren:
Söhngen/Moser (12:0)
Schmidt/Baldus (7:1)

Somit geht unsere Erste in der kommenden Saison in der Kreisoberliga auf Punktejagd. In dieser Klasse, die vor ein paar Jahren noch 2. Bezirksklasse hieß, war der VfB schon viele Jahre nicht mehr vertreten. Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg und wünschen diesen auch für das Meisterschaftsspiel und die neue Klasse in der kommenden Saison!

Auf dem Foto v. l.: Stephan Söhngen, Florian Baldus, Jörn Moser und Dirk Schmidt