Leichtathleten erfolgreich beim LG Sieg Hallencup 18/19

Nach einem Crosslauf in Pracht und drei Hallensportfesten in Altenkirchen, Wissen und Gebhardshain stehen nun die Platzierten des LG Sieg Wintercup 2019 fest. Beim Sportfest in Gebhardshain konnten einige Wissener Leichtathleten noch die notwendigen Punkte für den Sprung auf die Podestplätze der Gesamtwertung erreichen.

Rückblickend kann für den VfB eine positive Bilanz gezogen werden: Mehr als 30 VfB-Athleten der Altersklassen U8 bis U14 nahmen am Cup teil. Viele von ihnen gingen bei allen vier Veranstaltungen an den Start und wurden damit dem Cup-Gedanken in besonderem Maße gerecht. Bei einem Streichergebnis erhöhte dies natürlich auch die Chance auf eine Gesamtplatzierung.

Folgende 20 Athleten dürfen sich auf ihre feierliche Ehrung am Mittwoch, 13.März 2019 um 17:00 Uhr im Breitenbacher Hof in Betzdorf freuen:

Die VfB-Tiger mit Chris Epe, Sam Fischer, Louis Huhn, Jari Reuber und Lonnie Rohde in der KILA Team-Wertung (2. Platz U10).

In der Einzelwertung Dreikampf U12/U14:

Nele Walkenbach (3. Platz W10)

Anna Charlotte Kölbach (3. Platz W11)

Maja Cordes (3. Platz W12)

Leni Körner (3. Platz W13)

Leo Hassel (1. Platz M10)

Max Weidenbruch(2. Platz M10)

Lauritz Herzog (1. Platz M12)

Tom Lukas Schuh (3. Platz M12)

Für den ersten Platz mit dem LG Sieg-Team beim KILA-Kreisvergleich wird der VfBler Hanno Schmitt geehrt. Ebenso wird die Mannschaft U14 der LG Sieg für den mit der LG Westerwald geteilten Meistertitel bei den Rheinland-Meisterschaften TEAM ausgezeichnet. Hierzu gehören aus Wissener Sicht:

Lediana Berger, Johannes Kölbach, Leni Körner, Leonard Linz, Steffen Walkenbach, Elias Schmitt

Berichte und genaue Ergebnisse des Wochendendes finden sich unter

https://www.lgsieg.de/